1. Open GKVBW Para-Karate Cup in Heilbronn

Silber für Albert Singer, Gold für Michael Lesic

Heilbronn / Vaihingen: Am Samstag, den 30. November 2019, fand in Heilbronn -Frankenbach 1. Open GKVBW Para-Karate Cup statt, zum ersten Mal als  Turnier im Para-karate im Rahmen der GKVBW (Goju-Ryu Karate Verband Baden-Württemberg e.V.) Nachwuchscup für Kinder/ Schüler/Jugend. Es war  hochmotiviertes Sportler und Wettkampfteam  am Start. Die besten und hochmotivierten deutschen  Karatekas aus Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein  in den Klassen Geistig- und Sehbehinderte in den Disziplin Kata Einzel und Kata Team haben sich  in der Leintalsporthalle in Heilbronn getroffen,.

Bei den  Turnier im Para-Karate  Kata – Einzel und Team haben sich gleich die zwei Sportler aus Karate Club Vaihingen /Enz Team Podestplätze erkämpft.

Silber für Albert Singer, Gold für Michael Lesic aus KC Vaihingen/ Enz

Dirk Schürmann aus Neumünster fünffacher Deutscher Meister 2014-2019 Kategorie Sehbehinderung war erfolgreich mit Gold. Er zeigte super Leistung mit Shotokan Meisterkata. Er ist fast jeden Tag im Training, und kann fünf Stunden hintereinander trainieren erklärte Schürmann. Ein Vorbild für Sport mit Handicap.

Newcomer Alan Jones aus TVS Güglingen und Peter Scheck aus KSV Kraichtal haben die beste  Leistung (Kategorie Geistig Behinderung ) gezeigt und haben sich über den 3.Platz gefreut.  

Karatekas, Trainer, Betreuer  aus Vaihingen durften sich  über den Gewinn der Silbermedaille für Albert Singer und für Gold  Michael Lesic KC Vaihingen/Enz, sowie Gold für Michael Lesic und Albert Singer Team Kata  freuen.

Marc Kerduff Referent Para- Karate / GKVBW/KVBW

Photos: Liane Stoffregen

 


Wir sind Mitglied im

Goju-Ryu Karatebund Deutschland
Karateverband Baden-Württemberg
Deutscher Karate Verband