Frohe Weihnachten!

Liebe Karateka,

die Feiertage sind da! Es wird hoffentlich ruhiger für uns alle, wir haben uns Erholung und friedliche Zeiten mehr als verdient.
Dieses sehr komische und zugleich denkwürdige Jahr neigt sich dem Ende zu und wir hoffen alle das Beste für unsere Lieben und unsere Karatekameraden.

Trotz aller Schreckensnachrichten, sollten wir aber auch zurückblicken, was wir alles geschafft haben:
Unsere Gesellschaft hat es (bisher) geschafft chaotische Zustände, wie wir sie leider zu oft in den Nachrichten sehen, zu vermeiden. Trotz aller Corona-Leugner, Weltuntergangsfanatiker usw.: lasst und daran glauben und hoffen, dass wir auch stark genug sind, diese noch lange nicht ausgestandenen Pandemie zu meistern.
Unsere Vereine hatben niedagewesene Herausforderungen gemeistert. Wir haben uns in Distanztraining, Online-Training, Selbstmotivation, ... geübt und Erfahrungen gesammelt. Da man immer an seinen Herausforderungen wächst, haben wir hier sicher vieles mitgenommen, auch wenn die Entbehrungen immens waren.
Jeder Einzelne hatte dieses Jahr vielleicht noch mehr zu kämpfen mit Einsamkeit, Pfichtbewusstsein, Sorgen, Krankheit, Enttäuschung ... Gleichzeitig waren die Zeiten zum Feiern rar.

Wir haben es alle verdient, ruhige, besinnliche und gesunde Festtage zu feiern und ich wünsche uns allen aus tiefstem Herzen
Schöne Weihnachtsfeiertage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein viel besseres 2021

Bis hoffentlich bald im Karate-Gi

Euer GKVBW

Michael Knobloch
1. Vorsitzender


Wir sind Mitglied im

Goju-Ryu Karatebund Deutschland
Karateverband Baden-Württemberg
Deutscher Karate Verband